Der Bereich Material

Im Bereich Material haben Sie einen Überblick über alle globalen Materialien. Sie können ein neues Material hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Neues Material in der oberen rechten Ecke klicken. Ein an dieser Stelle erstelltes Material ist immer ein globales Material.

Der Bereich Material

Material innerhalb eines Dokuments

Innerhalb eines Dokuments können Sie ein Material hinzufügen, indem Sie die Schaltfläche Material aus dem Menü der Interaktionen wählen.

Interaktionen hinzufügen

Jetzt haben Sie drei Möglichkeiten, ein Material zu verwenden oder ein Material hinzuzufügen.

Verschiedene Möglichkeiten ein Material zu verwenden
  1. Sie können ein neues Material analog zur Schaltfläche "Neues Material" in der Materialsektion erstellen. Dieses Material wird als lokales Material hinzugefügt.
  2. Wählen Sie ein Material aus dem globalem Speicher
  3. Wählen Sie ein Material aus der Materialliste aus

Wählen Sie ein Material aus dem globalen Speicher

Wenn Sie ein Material aus dem globalen Speicher auswählen möchten, das zuvor nicht in die Materialliste aufgenommen wurde, klicken Sie auf Aus globalem Speicher. Die Materialliste zeigt Ihnen nun die verfügbaren globalen Materialien an.

Mit dem Klick auf Auswahl hinzufügen wird das gewünschte Material der Materialliste des Dokuments hinzugefügt.

Auswahl aus globalem Speicher hinzufügen

Die Liste springt nun automatisch zurück in die Materialliste des Dokuments. Hier müssen Sie das Material erneut auswählen und

In Arbeitsgang verwenden

aus dem Menü Aktionen wählen.

Nun wurde das Material zu Ihrem Prozessschritt hinzugefügt.

Unterscheidung von globalen und lokalen Materialien

In cioplenu wird zwischen globalen Materialien und lokalen Materialien unterschieden.

  • Globale Materialien stehen für alle Dokumente zentral über den Menüpunkt Material zur Verfügung.
  • Lokalen Materialien sind nur in einem einzelnen Dokument hinterlegt und stehen somit auch nur für dieses zur Verfügung. Sofern ein Material nur in einem spezifischen Dokument verwendet wird, ist es ausreichend und sinnvoll, dieses als lokales Material einzubinden.

Konvertieren eines lokalen Materials in ein globales oder umgekehrt

In der Spalte Status sehen Sie dabei direkt, ob es sich beim genutzten Material um ein lokales oder globales handelt.

Status eines Materials

Wenn Sie ein lokales Material in ein globales umwandeln möchten, wählen Sie das Material aus und klicken Sie auf

In Globales konvertieren

Wenn Sie ein Material von der globalen Liste trennen möchten, klicken Sie auf

Von Global trennen

Sie erstellen somit eine lokale Kopie des Materials und ermöglichen das Bearbeiten, ohne dabei das globale Material zu verändern.

War diese Antwort hilfreich für Sie?