"Ich möchte die Dokumentenfreigabe auf bestimmte Nutzer einschränken. Zudem möchte ich einem externen Nutzer nicht jede Funktionalität der Plattform zur Verfügung stellen."

Sie möchten einen Nutzer anlegen?

  • Gehen Sie in die Einstellungen und dann auf Aktionen. Hier können Sie auswählen ob Sie einen Nutzer erstellen.
Nutzer und Rolle erstellen über Aktionen
  • Nach einem Klick auf Nutzer erstellen öffnet sich ein Fenster in dem Sie die für Sie relevanten Daten hinterlegen können. Dabei sind die Felder [Name] und [Passwort] Pflichtfelder. Abschließend klicken Sie auf Erstellen.

    Das Passwort kann der Nutzer nachträglich abändern.
Nutzer erstellen - Relevante Datenfelder
  • An dieser Stelle können auch bereits Filter oder eine Rolle zugewiesen werden.

    WICHTIG: Ohne Rolle hat der Nutzer keinerlei Zugriffsrechte.
  • Über Nutzer gelangen Sie in die Übersicht aller vorhandenen Plattform-Nutzer und können die Nutzer dort alle Nutzereinstellungen vornehmen.

Nutzerverwaltung

Sie möchten eine Rolle anlegen?

  • Wenn Sie eine Rolle erstellen möchten klicken Sie auf Rolle erstellen. Anschließend benennen Sie die Rolle und klicken auf Erstellen.

Rolle erstellen
  • Eine Rolle bildet eine Nutzergruppe ab, der Sie Nutzungsrechte und damit entsprechende Funktionsbereiche bereitstellen können. Jeder Nutzer kann nur eine Rolle besitzen.
  • Über den Bereich Rollen können Sie die bestehenden Rollen einsehen, umbenennen oder löschen, wenn diese nicht genutzt werden.

Rollen verwalten

Eine Anleitung wie Sie gleichzeitig mehreren Benutzern eine Rolle oder Filter zuweisen finden Sie hier.

Wie Sie Funktionen verwenden können, um Funktionen und Rechte zuzuweisen

  • Um festzulegen welche Funktionen eine Rolle benutzen darf und welche Rechte diese besitzt rufen Sie zunächst den Bereich Einstellungen auf.

Einstellungen Bereich
  • Anschließend klicken Sie auf Funktionen.

Funktionen Bereich

Nun Sehen Sie eine Tabelle mit den zur Verfügung stehenden Funktionen (Zeilen) und den vorhandenen Rollen (Spalten).

Funktionen zuweisen.

Nun können Sie einfach den Funktionsumfang jeder einzelnen Rolle anpassen.
Dabei gibt es drei mögliche Zustände:

  • Das Kästchen ist weiß/nicht ausgefüllt
    Die Funktion steht dieser Rolle nicht zur Verfügung
  • Das Kästchen ist blau mit einem weißen Häckchen
    Die Funktion steht dieser Rollen zur Verfügung
  • Das Kästchen ist blau mit einem weißen Strich
    Hierbei handelt sich sich immer um übergeordnete Funktionen, die automatisch selektiert wird sobald eine untergeordnete Funktion selektiert wurde.

Rechte für Schnittstellen Benutzer (Zugriff via CLI-Tool) zuweisen

  • Für Schnittstellen Benutzer des CLI-Tools können Sie über die API Rechte eine dedizierte und spezielle Zuweisung vornehmen. Sprechen Sie uns gerne an falls Sie hier Fragen haben.
War diese Antwort hilfreich für Sie?