Hinzugefügt
Lang erwartet und nun endlich verfügbar

  • Einheiten, Dezimalstellen sowie Toleranzen in der Soll-Ist Interaktion
    Die Soll-Ist Interaktion kann nun mit passenden Einheiten versehen werden. Wählen Sie zwischen Einheitentyp und Anzahl an Dezimalstellen aus. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine Validierung zu aktivieren und Toleranzen anzugeben. Abweichungen werden so im Handumdrehen sichtbar und Ihre Datenbasis noch genauer.
  • Klassifizierung und Gültigkeit von Dokumentationen
    Legen Sie für jede Dokumentation Vertraulichkeit und Gültigkeit fest.
  • Verwaltung von Filtern für Strukturelementen (Classifier)
    Verwalten Sie zentral alle definierten Strukturelemente-Filter (Strukturklassen und -merkmale), um Sie noch einfacher Ihren Mitarbeiter zuzuordnen.
  • Tastenbasierte Navigation für die Nutzung von Hand- und Fußtastern
    Legen Sie individuell die tastenbasierte Navigation für die Nutzung von Hand- und Fußtastern im Assistant fest.
  • Nutzermanagement per CLI-Tool
    Mit einfachen Befehlen ermöglichen wir es Ihnen nun auch das Nutzermanagement durch eine externe Schnittstelle anzusteuern und zu verwalten.

Änderungen
Verbesserte Funktionsweise

  • Paralleles, zeitgleiches Arbeiten in Arbeitsanweisungen oder Checklisten
    Sie können ab sofort mit mehreren Teammitgliedern in einer Arbeitsanweisung oder Checkliste arbeiten. Sie behalten dabei dennoch die Übersicht und stellen die Nachverfolgbarkeit sicher, welche Tätigkeit von welchem Teammitglied durchgeführt wurde.
  • Duplizieren von Medien
    Eine umfangreiche Verbesserung bietet das Duplizieren von Medien. Wenn Sie bereits bearbeitete und eingebundene Medien an einer anderen Stelle im System ebenfalls nutzen möchten, können Sie diese nun duplizieren und bei Bedarf nachträglich bearbeiten.
  • Verbesserung der Durchsuchbarkeit von Reports
    Finden Sie durchgeführte Reports noch einfacher durch die erweiterte Durchsuchbarkeit der Statusinformationen. Zusätzliche Spalten sowie ein neues Tabellenformat geben Ihnen die Möglichkeit Statusinformationen von Reports individuell zu durchsuchen.
  • Erweiterte und optimierte Interaktionen
    Sofern eine Interaktion bei einer Prozessdurchführung keine Anwendung findet, können Sie hierfür die neue Interaktionsoption „nicht anwendbar“ nutzen. Diese Interaktionsoption ist für jede Interaktionsart verfügbar. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine Folgeaktion auszuwählen, um zu dokumentieren, weshalb etwas nicht durchzuführen ist (beispielsweise eine Medienrückgabe).Zudem können die Bestätigungsfelder „i.O.“ und „n.i.O.“ nun vollständig wieder abgewählt werden, falls die Eingabe zurückgesetzt werden soll.
  • Optimierter PDF-Report
    Der PDF-Report wurde weiter verbessert und bietet Ihnen jetzt Wahlmöglichkeiten, welche Informationen in einem Report angezeigt werden sollen. Zudem besteht nun die Möglichkeit Auftragsinformationen in einen einzelnen Report zu übernehmen. Außerdem lassen sich Ihre Adressinformation sowie ein eigenes Logo in den PDF-Report einbetten.
  • Erweiterte Durchsuchbarkeit in der Sektion "Parking"
    Durch erweiterte Filterkriterien und individuelle Ansichten bewahren Sie in der Sektion „Parking“ des Assistants den Überblick, um Vorgänge noch einfacher zu übergeben oder fortzusetzen.
War diese Antwort hilfreich für Sie?