Im täglichen Betriebsablauf kommt es unbeabsichtigt zu Unterbrechungen im Arbeitsablauf. Sie möchten den bisherigen Fortschritt nicht verwerfen und später weiterarbeiten?

Dann pausieren Sie die Arbeitsanweisung oder Checkliste und nehmen Sie die Arbeit an genau dieser Stelle später wieder auf.

Ebenso werden Übergaben (Schichtwechsel, Teamwechsel, Personalwechsel, …) mit dem Pausieren einer Arbeitsanweisung, Checkliste vereinfacht und nachvollziehbar.

Report pausieren und später fortsetzen

Tippen Sie einfach auf die Statusleiste mit Reportname und Report ID im oberen Bildschirmbereich.

Die Report ID (hier die 611) kann zentral als Identifikator genutzt werden - diese ist einfach wiederzufinden und einmalig.

Schrittübersicht und Statusleiste mit Reportname und Report ID

Anschließend wählen Sie im Statusfenster den Status Pausiert aus und speichern den Report für später ab, indem sie auf Später fortsetzen tippen.

Report über schließen später fortsetzen

Alternativ dazu, jedoch ohne Statusänderung, können Sie den Report im linken oberen Eck schließen.

Sie werden nun gefragt, ob Sie den Report verwerfen wollen oder später fortsetzen wollen.

Report über schließen später fortsetzen

Pausierten Report wieder aufrufen

Nach der Übergabe oder der Unterbrechung finden Sie gespeicherte (unterbrochene, pausierte, abgeschlossene) Report im Bereich Reports im Assistant

Report Icon im Seitenleiste

Suchen Sie dazu den Report Bereich über die Seitenleiste auf. Anschließend gelangen Sie in die Report Übersicht.

Erneutes Öffnen eines pausierten Reports

Es gibt mehrere Möglichkeiten den Report schnell und gezielt zu finden.

Im rechten oberen Bereich befindet sich der Personen und Statusfilter.

Personenfilter sowie Statusfilter

Wählen Sie die einzelne Person aus, so filtern Sie nach Ihren eigenen Reports, die Sie als letztes bearbeitet haben. Hinter dem Icon mit mehreren Personen, welches standardmäßig gesetzt ist, verbergen sich alle Nutzer/innen der Plattform.

Der Statusfilter filtert zwischen Report in Ausführung - ACHTUNG: hier werden auch Reports welche pausiert sind angezeigt - sowie abgeschlossene Reports.

Wählen Sie außerdem über Spalten anpassen aus, welche Informationen Sie für eine genau Suche benötigen. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Spalten über den Schieber.

Spalten anpassen

Anschließend können Sie über die drei horizontalen Markierungen im Spaltenkopf gezielt nach Werten.

Spaltenkopf mit Suchfeld

In unserem Beispiel suchen wir den Report 611 über die Suche nach der Report ID.

Suche im Spaltenkopf nach Werten

Alternativ dazu könne Sie über die Spalte Detailsuche direkt in einer eigenen Suchzeile für jede Spalte Einträge suchen.

Detailsuche mit eigener Suchspalte am Beispiel des Reports 611

Darüber hinaus können Sie natürlich auch über die Filter nach Strukturmerkmalen filtern. In unserem Beispiel sind die Merkmale Demo und Augsburg gesetzt.

Fortsetzen eines Reports

Wenn Sie Ihren Report gefunden haben und dieses fortsetzen möchten, wählen Sie diesen aus der Liste aus und klicken anschließend auf Öffnen in der Report Vorschaukarte.

Öffnen des pausierten Reports

Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Status des Reports über die Statusleiste wieder auf in Ausführung ändern.

Status ändern von Pausiert auf in Ausführung im Report

Liegt ein Problem vor, ändern Sie den Status entsprechend auf Problem.

Status Problem im Assistant

Im Editor Report Bereich gibt es eine ausführlichere Statusauswahl, so dass Probleme unmittelbar sichtbar werden.

Status Filter Problem im Editor Report Bereich
War diese Antwort hilfreich für Sie?